Montag, 12. August 2013

[Nachrichten] 12.08.2013

Kurz Notiert


Effizient, aber nicht nach Plan

Die deutschen Airlines sind sehr Effizient, wenn es um den Verbrauch geht. Geht es aber um die Ankunftszeit, kommen etwa 25% aller Flüge zuspät, als zuspät zählen aber nur Flüge ab einer Viertelstunde.
Die Verspätungen seien auf die Zunahme des weltweiten Flugverkehrs zurück zu führen.

Immer mehr Kommunen leisten sich das "kühle Nass"

Es werden immer wieder Freibäder geschlossen, weil sie den Kommunen zu teuer werden, dies ist zumindest der Eindruck der dauernd vermittelt wird. Doch laut dem "Spiegel" sei dies gar nicht mehr der Fall. 7499 Frei- und Hallenbäder gibt es momentan in Deutschland, damit stieg die Zahl in den letzten 12 Jahren um fast 10%.

China im Sexpuppen-Boom

Was passiert, wenn dank der Politik, Millionen Männer keine Lebenspartner finden? Richtig, der Sexspielzeug-Markt boomt. Während die Pornografie in China noch immer unter Strafe steht, ist der Markt für Sexpuppen frei, der absurde Grund dahinter: Sexpuppen bekommen auch bei "schlechter Verhütung" keine Kinder, somit kann die Ein-Kind-Politik besser praktiziert werden. 
In China geht es schon soweit, dass Verheiratete Frauen Sexpuppen für ihre Männer kaufen. 
China befindet sich im Moment in einem Wandel, nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch in der Aufklärung, bestes Beispiel ist der öffentliche Umgang mit Sexualität, selbst in reicheren Wohngegenden gibt es immer häufiger "Läden für Erwachsenenbedarf".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen