Mittwoch, 26. Februar 2014

[Nachrichten] Drohne der US-Armee hat sich verirrt

Da hat man in der Oberpfalz gestaunt, zwei Stunden lang flog eine US-Drohne vom Typ Hunter über die Stadt Vilseck. Problem ist nur, dass es dafür noch gar keine Genehmigung gibt. Zwar verhandeln die USA schon seit mehr als einem halben Jahr über die Einrichtung mehrerer Flugkorridore, doch bis jetzt gab es kein grünes Licht vom Bundesverteidigungsministerium.
Als Begründung für dieses Missgeschick, gaben die Amerikaner an, dass der Kommandeur eine falsche Route gewählt habe. (Quelle)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen